Archiv der Kategorie: Programmierung

Der Rapberry Pi in der Praxis

Als Autoren bekommen wir natürlich regelmäßig Post von unseren Lesern, oft in der Form: »Das Buch gefällt mir einigermaßen/ziemlich/sehr gut, aber ich hätte da mal ’ne Frage.« Und natürlich bemühen wir uns zu antworten, so gut wir können.

Gestern habe ich eine recht lange E-Mail erhalten, die nicht ganz in dieses Schema passte: Die Mail berichtet sehr ausführlich über Praxiserfahrungen und Detailprobleme mit dem Raspberry Pi, und mir erschienen die so zusammengetragenen Informationen so wertvoll, dass ich den Verfasser um die Erlaubnis fragte, die E-Mail zu veröffentlichen. Das OK habe ich nun (vielen Dank dafür!), und natürlich respektiere ich den Wunsch, dass Name und E-Mail-Adresse nicht genannt werden sollen.

Im Folgenden also der Text der Mail. Wenn Sie dazu Anmerkungen oder Vorschläge haben, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion.

Der Rapberry Pi in der Praxis weiterlesen

Lüftersteuerung mit Python

Eigentlich ist eine Kühlung des Raspberry Pi recht überflüssig, aber eine nette Spielerei ist es trotzdem. Ich habe ein kleine Gehäuse samt Mini-Lüfter erstanden und gleich ausprobiert. Zum Gehäuse gibt’s nicht viel zu sagen: fünf Plastikscheiben die übereinander gestapelt werden mit einer Aussparung für den mitgelieferten Mini-Lüfter über dem SoC. Ist das Gehäuse zusammengebaut und der Lüfter montiert, so kann der Steckverbinder einfach auf die Pins 2 und 4 des J8-Headers gesteckt werden. Damit ist er dauerhaft mit 5 V versorgt und läuft eben auch dauerhaft. Wobei der kleine Motor auch wirklich geräuscharm und kaum hörbar ist. Doch welcher Bastler gibt sich damit zufrieden…?

Lüftersteuerung mit Python weiterlesen

Dropbox-Upload mit Python

Dieser Beitrag zeigt, wie Sie mit einem kleinen Python-Script Dateien vom Raspberry Pi in Ihr Dropbox-Konto hochladen. Da der in der ersten Auflage unseres Buchs beschriebene Python-Dropbox-Uploader nicht mehr funktioniert, erklären wir Ihnen hier die Verwendung der offiziellen Dropbox-API.

VORSICHT: Dieser Artikel beschreibt eine Vorgehensweise auf Basis der Dropbox API v1. Diese API-Version wird ab 28.6.2017 nicht mehr funktionieren. Alle Dropbox-Programme müssen dann die neue API v2 nutzen. Hier ist eine aktualisierte Fassung dieses Artikels!

Dropbox-Upload mit Python weiterlesen

Mathematica auf dem Raspberry Pi

Wenige Programme haben mich vor gut zwanzig Jahren so begeistert wie Mathematica. Mitten während meines Elektrotechniks-Studiums stand damit plötzlich ein Werkzeug zur Verfügung, das die gerade erlernten Mathematikgrundlagen mühelos, ja spielerisch beherrschte und visualisieren konnte. Meinem Naturell entsprechend schrieb ich umgehend ein Buch zu Mathematica, das immerhin fünf Auflagen erreichte, bevor sein Verkauf aufgrund mangelndem Leserinteresse eingestellt wurden musste. Vor rund 10 Jahren habe ich Mathematica zuletzt selbst verwendet; für die letzten zwei Auflagen meines Mathematica-Buchs hat Hans-Gert Gräbe alle inhaltlichen Arbeiten durchgeführt.

Ende 2013 überraschte die Firma Wolfram mit der Ankündigung, dass Mathematica und mit ihr die neue Programmiersprache, die Wolfram Language, ab sofort für den Raspberry Pi frei zur Verfügung steht. Mittlerweile ist Mathematica 10 integraler Bestandteil von Raspbian und wird standardmäßig installiert. Beachten Sie aber, dass Mathematica zwar kostenlos zur Verfügung steht, dass es sich aber nicht um Open-Source-Code handelt und dass nur die nicht-kommerzielle Nutzung erlaubt ist!

Mathematica auf dem Raspberry Pi weiterlesen