Errata (6. Aufl. 2019)

Diese Seite fasst Errata und Updates zur 6. Auflage von »Raspberry Pi — Das umfassende Handbuch« (Rheinwerk-Verlag 2019) zusammen.

Ältere Auflagen:

S. 22 (Pin-Leiste in Abbildung 1.1)

Die Nummern 1, 2 und 3 zur Identifizierung von Pin 1, Pin 2 und Pin 40 sind im Buch falsch platziert. Hier ist die korrigierte Abbildung:

Korrekte Beschriftung der Pins 1, 2 und 40

S. 26 (Kaufempfehlung)

Auf S. 26 empfehlen wir zweimal den Kauf des Modells 4B+. Dieses gibt es (noch) nicht. Gemeint war natürlich das Modell 4B.

S. 127 (Kapitelübersicht)

Der Punkt »SSD statt SD-Karte verwenden« befindet sich fälschlicherweise in der Aufzählung. Ein entsprechender Abschnitt war ursprünglich geplant, konnte aber nicht realisiert werden, weil der Raspberry Pi 4B aktuell keinen Boot-Vorgang ohne SD-Karte unterstützt. Dieses Feature (Net/USB-Boot) soll später mit einem Firmware-Update nachgereicht werden.

S. 163 (Samba-Konfiguration)

Im letzten Kommando im Listing in der Mitte der Seite ist zweimal fileuser durch filesharer zu ersetzen. Das Kommando muss also so aussehen:

sudo chown -R filesharer.filesharer  /home/filesharer/data

S. 290 (Pin-Leiste in Abbildung 9.1)

siehe den Hinweis zu S. 22

S. 741 WiringPi / gpio-Kommando

Das Kommando gpio gilt jetzt als deprecated. Es gibt zwar eine 4B-kompatible Version, die müssen Sie aber selbst herunterladen:

http://wiringpi.com/wiringpi-updated-to-2-52-for-the-raspberry-pi-4b/

Besser ist es, auf das (allerdings nicht kompatible!) Kommando raspi-gpio umzusteigen, das wir auf S. 747/748 kurz beschreiben.

S. 902 (i2cdetect)

Die Abbildung zeigt einen Sensor mit der Adresse 0x20, nicht 0x23.

S. 934 (Bezugsquelle Blitzsensor)

Einige unserer Leser haben schlechte Erfahrungen mit der im Buch genannten Firma embeddedadventures.com gemacht. Bitte suchen Sie eine andere Bezugsquelle.

Vielen Dank an alle Leser, die uns Fehler melden! Letzte Änderung 29.3.2020.