Scratch 2 und Thonny

Mit dem neuesten Raspbian-Update (verfügbar seit Ende Juni 2017) gibt es einige Neuerungen in Raspbian:

  • Die für Kinder konzipierte Entwicklungsumgebung Scratch liegt nun in Version 2.0 vor.
  • Als Standard-IDE für Python dient nicht mehr IDLE, sondern Thonny.

Bei einer Neuinstallation von Raspbian erhalten Sie diese Features gewissermaßen frei Haus. Bei einer vorhandenen Raspbian-Installation führen Sie die folgenden Kommandos aus:

apt update
apt dist-upgrade
apt install python3-thonny scratch2

Scratch 2

Scratch 2 ist, im Gegensatz zur Version 1.4, ein Flash-Programm (oh Graus!). In Zusammenarbeit mit Adobe ist es der Raspberry Pi Foundation gelungen, eine ARM-Kompatible Variante des Firefox-Plugins Flash Pepper zu erstellen. Damit Scratch 2 auch funktioniert, wenn gerade keine Internet-Verbindung besteht, wurde ein Scratch-2-Server mit Electron realisiert (Details siehe im Raspberry-Pi-Blog).

So beeindruckend es ist, dass Scratch nun auch in Version 2 auf dem Raspberry Pi läuft — vollends begeistern hat mich Scratch schon in der Vergangenheit nicht können, und daran ändert auch das vorliegende Update nichts. Wenn Sie Scratch ausprobieren möchten, finden Sie Beispielprogramme in /usr/share/scratch/Projects.

Die Programmierumgebung Scratch 2 wird hinter den Kulissen durch Adobe Flash ausgeführt

Einschränkungen: Scratch 2 läuft nur auf dem Raspberry Pi 2 und 3, nicht aber auf den älteren Modellen sowie auf den Zero-Varianten! Selbst auf dem Raspberry Pi 3 läuft Scratch 2 nur recht lahm.

Thonny

Thonny ist eine einfache Entwicklungsumgebung für IDE. Sie bietet etwas mehr Funktionen als IDLE (z.B. zur Fehlersuche), bleibt aber gleichzeitig leicht zu erlernen. Eine Menge Screenshots, die die Features von Thonny zeigen, finden Sie auf der Projekt-Website.

Thonny ist eine leicht zu erlernende IDE für Python 3

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.